Faurecia und Microsoft arbeiten für digitale Dienste im Cockpit der Zukunft zusammen

Microsoft, führender Anbieter für Cloud-basierte Produktivitätsplattformen und -lösungen, und Faurecia, ein führendes Technologieunternehmen in der Automobilbranche, geben eine Partnerschaft zur Entwicklung innovativer, vernetzter und personalisierter Dienste im Cockpit der Zukunft bekannt.

 

Durch die Kombination von Expertise in den Bereichen Edge-Computing, künstliche Intelligenz, cloudbasierte Dienste, Cockpit-Systemintegration und Consumer Insights wird Faurecia gemeinsam mit Microsoft digitale Dienste auf Basis der „Microsoft Connected Vehicle“ Plattform entwickeln. Faurecia hat sich zudem für Microsoft Azure als bevorzugte Cloud-Plattform entschieden.

 

Patrick Koller, Chief Executive Officer von Faurecia, sagt: “Verbraucher erwarten heute eine digitale Kontinuität zwischen Zuhause, Büro und Auto. Die Zusammenarbeit mit Microsoft wird es uns ermöglichen, innovative Erfahrungen anzubieten, sodass die Fahrzeuginsassen ihre Zeit für verschiedene Aktivitäten wie zum Beispiel immersive Spiele oder zum Arbeiten nutzen können. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt beim Aufbau unseres einzigartigen Ökosystems zur Beschleunigung von Innovationen.“

 

Während der nächsten CES, die vom 07. bis 10. Januar 2020 in Las Vegas stattfindet, werden beide Unternehmen die ersten Ergebnisse ihrer technologischen Zusammenarbeit präsentieren.

 

Kontakte

Faurecia

Medien

Eric Fohlen-Weill

Head of Corporate Communications

Tel: +33 (0)1 72 36 72

Eric.fohlen-weill@faurecia.com

Analysten / Investoren

Marc Maillet

Vice-President Investor Relations

Tel: +33 (0)1 72 36 75 70

marc.maillet@faurecia.com

 

Über Microsoft

Microsoft (Nasdaq "MSFT" @microsoft) ermöglicht die digitale Transformation für das Zeitalter einer intelligenten Cloud und eines intelligenten Edge. Seine Mission ist es, jede Person und jede Organisation auf dem Planeten zu befähigen, mehr zu erreichen.

 

Über Faurecia

Seit seiner Gründung 1997 hat sich Faurecia zu einem bedeutenden Akteur in der globalen Automobilindustrie entwickelt. In seinen vier Geschäftsbereichen Seating, Interiors, Clarion Electronics und Clean Mobility ist das Unternehmen heute mit insgesamt 300 Standorten, darunter 35 F&E-Zentren, und 122.000 Mitarbeitern in 37 Ländern weltweit führend. Seine Technologiestrategie ist auf Lösungen für den smarten Fahrzeuginnenraum und nachhaltige Mobilität ausgerichtet. Faurecia erwirtschaftete 2018 einen Gesamtumsatz von 17,5 Mrd. Euro. Der Konzern ist an der NYSE Euronext Paris notiert und im CAC40 Next20 gelistet. Weitere Informationen unter: www.faurecia.de