Faurecia stattet beliebte Pickups von GM mit der neuen Resonance Free Pipe™ zur Kraftstoffeinsparung und CO2-Reduktion aus

  • Leichtbau-Innovation: Mehr als 50 Prozent Gewichtseinsparung beim Endrohr

 

  • Bis zu 10 Liter Flexibilität bei der Verpackung

Faurecia, ein führendes Technologieunternehmen in der Automobilbranche, wird seine Award-prämierte Innovation, die Resonance Free Pipe™ (RFP), in einem umfassenden Programm von General Motors auf den Markt bringen. Das Unternehmen rüstet zwei der meistverkauften Pickup-Modelle von GM, den Chevrolet Silverado und den GMC Sierra, mit seiner neuesten bahnbrechenden Entwicklung aus.

 

Die Kunden profitieren davon, dass die RFP das Gewicht und den Verpackungsumfang der Abgasanlage reduziert, indem der Resonator wegfällt.

 

„Wir freuen uns, dass GM den Mehrwert der RFP erkannt hat, und sind stolz darauf, unsere Innovation in einem so bedeutenden Programm auf den Markt zu bringen“, so Hadi Awada, Präsident von Faurecia Clean Mobility North America. „Die Branche entwickelt sich nach wie vor rasant weiter. Um unsere Führungsrolle im Bereich nachhaltiger Mobilität kontinuierlich zu stärken, setzen wir konsequent auf Innovationen mit wegweisenden Technologien, wie die Resonance Free Pipe.“

 

Die RFP leitet unerwünschte Frequenzen über ein mikroperforiertes Material entlang des Endrohrs ab und bietet damit eine leichtgewichtige Alternative zu einem Resonator. Sie eignet sich insbesondere für Pickup-Fahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge. Mit ihrem einfachen Aufbau bietet sie drei bis fünf Kilogramm Gewichtseinsparung (mehr als 50 Prozent des typischen Endrohrgewichts) in einer deutlich kompakteren Anlage. Da der Resonator im Abgassystem entfällt, ergeben sich zudem bis zu 10 Liter Flexibilität bei der Verpackung.

 

Die Technologie wird in Fort Wayne, Indiana (USA), und Silao, Mexiko, hergestellt.

 

Im Juli 2018 erhielt die Resonance Free Pipe den Altair Enlighten Award, die einzige Auszeichnung der Branche im Bereich Leichtbau. Zudem ist sie ein Finalist für die 2019 Automotive News PACE Awards.

 

Kontakt

Kirsten Lattewitz

Faurecia Deutschland

Leiterin Unternehmenskommunikation

Tel: +49 (0)7273 801366

kirsten.lattewitz@faurecia.com

 

Tina Mühlbauer

Faurecia Deutschland

Referentin Unternehmenskommunikation

Tel: +49 (0)821 41034830

tina.muehlbauer@faurecia.com

Friedemann König

achtung! GmbH, Hamburg

Senior Account Manager

Tel: +49 (0)40 450210-660

friedemann.koenig@achtung.de

 

Hendrik Müller

achtung! GmbH, Hamburg

Account Manager

Tel: +49 (0)40 450210-660

faurecia@achtung.de