Faurecia errichtet globales Kompetenzzentrum für Wasserstofftechnologien in Frankreich

 

Faurecia, eines der weltweit führenden Technologieunternehmen der Automobilbranche, kündigt die Gründung eines globalen Kompetenzzentrums für Wasserstoffspeichersysteme in seinem Forschungs- und Entwicklungszentrum in Bavans, Frankreich, an.

 

Faurecia beabsichtigt verstärkt in die Forschung und Entwicklung von effizienteren und leichteren Hochdrucktanks zu investieren. Dazu gehört auch ein Testzentrum zur Charakterisierung dieser Tanks.

 

Das Zentrum, das im zweiten Quartal 2020 in Betrieb gehen soll, umfasst Gesamtinvestitionen von rund 25 Mio. €, einschließlich 4,9 Mio. € an Zuschüssen aus der Region Bourgogne-Franche-Comté. Langfristig plant Faurecia die Schaffung von 50 hochqualifizierten Arbeitsplätzen am Standort Bavans, an dem bereits rund 750 Mitarbeiter für den Geschäftsbereich Clean Mobility tätig sind.

 

Christophe Schmitt, Executive Vice-President von Faurecia Clean Mobility, erläutert: „Die Gründung unseres Kompetenzzentrums für Wasserstofftanks in Frankreich ist ein entscheidender Baustein unserer Strategie, weltweit führender Anbieter von Brennstoffzellensystemen zu werden. Diese Technologie, die perfekt auf Nutz- und Lastkraftwagen abgestimmt ist, wird eine wichtige Rolle auf dem Gebiet der emissionsfreien Mobilität spielen. Ich möchte der Region Bourgogne-Franche-Comté und ihrer Präsidentin Frau Dufay für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung bei diesem Projekt herzlich danken."

 

Marie-Guite Dufay, Präsidentin der Region Bourgogne-Franche-Comté fügt hinzu: „Wasserstoff ist ein ausgereifter und anerkannter Technologiebereich. Eine Branche, die seit vielen Jahren in unserer Region verankert ist. Dieser Sektor verfügt über ein robustes Ökosystem. Dazu gehören große Industriekonzerne, Strukturierungseinrichtungen, Erschließung neuer Gebiete sowie zahlreiche Großprojekte. Wir freuen uns sehr über die Errichtung eines globalen Zentrums für Wasserstoffspeichersysteme in Bavans, das die Entwicklung dieser Branche in der Region weiter vorantreiben wird. Im Bereich Wasserstofftechnologie verfolgen wir ein ehrgeiziges Ziel, das da heißt, die führende Region in Frankreich und Europa zu werden.“

 

 

 

 

Kontakt

Medien

Eric FOHLEN-WEILL

Head of Corporate Communications

Tel: +33 (0)1 72 36 72 58

eric.fohlen-weill@faurecia.com

 

 

 

 

Analysten/Investoren

Marc MAILLET

Head of Investor Relations

Tel: +33 (0)1 72 36 75 70

marc.maillet@faurecia.com

 

Anne-Sophie JUGEAN

Deputy Head of Investor Relations

Tel: +33 (0)1 72 36 71 31

annesophie.jugean@faurecia.com

 

 

Über Faurecia

Seit seiner Gründung 1997 hat sich Faurecia zu einem bedeutenden Akteur in der globalen Automobilindustrie entwickelt. In seinen vier Geschäftsbereichen Seating, Interiors, Clarion Electronics und Clean Mobility ist das Unternehmen heute mit insgesamt 300 Standorten, darunter 35 F&E-Zentren, und 122.000 Mitarbeitern in 37 Ländern weltweit führend. Seine Technologiestrategie ist auf Lösungen für den smarten Fahrzeuginnenraum und nachhaltige Mobilität ausgerichtet. Faurecia erwirtschaftete 2018 einen Gesamtumsatz von 17,5 Mrd. Euro. Der Konzern ist an der NYSE Euronext Paris notiert und im CAC40 Next20 gelistet. Weitere Informationen unter: www.faurecia.de